english français

Grenzenlos lebenswert

Stellenausschreibungen

Hier sehen Sie die aktuellen Stellenausschreibungen der Stadt Passau. Bei Fragen können Sie sich jederzeit mit dem Personalamt der Stadt Passau in Verbindung setzen.


Die Bürgerliche Waisenhausstiftung betreibt in der Altstadt von Passau ein Kinderheim mit zwei Heimgruppen mit insgesamt 18 Plätzen und einer heilpädagogischen Tagesstätte (HPT) mit 7 Plätzen.

Für die Betreuung der Kinder in der Heilpädagogischen Tagesstäte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Heilpädagogen/in oder
Erzieher/in mit einschlägiger Berufserfahrung
in Teilzeit (35,5 Stunden/Woche)

Wir suchen eine/n engagierte/n und teamfähige/n Mitarbeiter/in mit Führerschein mindestens der Klasse B bzw. ehemals Klasse 3, da auch Fahrdiensttätigkeiten anfallen.

Die Stelle ist befristet zu besetzen. Die Möglichkeit zur Festanstellung ist nicht ausgeschlossen.

Die betreuten Kinder sind im Alter von 6 bis 14 Jahren. Ihre Aufgaben umfassen neben der alltäglichen Hausaufgabenbetreuung auch die Freizeitgestaltung und pädagogische Betreuung von verhaltensauffälligen oder entwicklungsgestörten Kindern. Das Erarbeiten von Verhaltensalternativen in Krisen- und Konfliktsituationen, regelmäßige Teambesprechungen, Erziehungsplanung sowie Elternarbeit und Gespräche mit Ärzten und Lehrkräften ergänzen das Anforderungsprofil.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe sowie ein positives Arbeitsklima.

Wir bieten Ihnen eine tarifgerechte Bezahlung, die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen nach TVöD sowie eine zusätzliche Altersvorsorge.

Da Ihre Bewerbung nicht zurückgesandt wird, bitten wir um Übersendung von Kopien ohne Bewerbungsmappe bis spätestens 30.06.2017 an die

Bürgerliche Waisenhausstiftung, Stadt Passau, Stiftungsverwaltung, Rathausplatz 2, 94032 Passau.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0851/2524 (Heimleitung Fr. Eder) gerne zur Verfügung.


Möchten Sie einen sicheren, abwechslungsreichen und regionalen dualen Studienplatz?

Mit der Stadt Passau haben Sie einen Arbeitgeber, der Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet – auch in unruhigen Zeiten.

Ihre Kreativität und Vielseitigkeit ist gefragt – denn in der Stadtverwaltung haben Sie jeden Tag mit den Anliegen und Fragen unserer Bürgerinnen und Bürgern zu tun. Dabei arbeiten Sie mit sympathischen Kollegen zusammen, die Sie bei schwierigen Fragen unterstützen und mit Ihnen gemeinsam für unsere Stadt Passau tätig sind.

Die Stadt Passau  bietet zum 01.September 2018

einen dualen Studienplatz an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (HföD) im Beamtenverhältnis für den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

an.

Voraussetzungen:
• Mindestens unbeschränkte Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, allgemeine Hochschulreife oder als gleichwertig anerkannter Bildungsstand;
• Deutsche/r im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz;
• Erfüllung weiterer beamtenrechtlicher Voraussetzungen (unter anderem gesundheitliche Eignung, zum Einstellungszeitpunkt grundsätzlich nicht älter als 45 Jahre);
• erfolgreiche Teilnahme an der Auswahlprüfung am 09. Oktober 2017 des Landespersonalausschusses mit entsprechender Platzziffer.

Das Formular zur Zulassung zum Auswahlverfahren kann ab sofort hier oder bei der Stadt Passau –Personalamt - Rathausplatz 3, 94032 Passau (Ansprechpartnerin: Frau Hepp, Tel. 0851/396-426) angefordert werden und muss

bis spätestens 09. Juli 2017

zurück geleitet sein.

Ausführliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen zum Auswahlverfahren und zum Ablauf der Auswahlprüfung sowie zum Einstellungsverfahren können der Internetseite des Bayerischen Landespersonalausschusses (www.lpa.bayern.de) entnommen werden.

Zurück nach Oben