english

Grenzenlos lebenswert

Stellenausschreibungen

Hier sehen Sie die aktuellen Stellenausschreibungen der Stadt Passau. Allgemeine Informationen zu den Ausschreibungen sowie Ihrer Bewerbung finden Sie am Ende dieser Seite. Bei Fragen können Sie sich jederzeit mit dem Personalamt der Stadt Passau in Verbindung setzen.

 

 --------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Bürgerliche Waisenhausstiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Betreuung der Kinder in der Heilpädagogischen Tagesstätte (7 Plätze)

eine Heilpädagogin/einen Heilpädagogen (m/w/d)

Entgeltgruppe S 9 TVöD –Sozial- und Erziehungsdienst-

oder eine/n

erfahrene/n Erzieher/in (m/w/d)

Entgeltgruppe S 8b TVöD –Sozial- und Erziehungsdienst-

befristet als Elternzeitvertretung bis 31.03.2023. Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit (derzeit 39 Stunden).

Die zu betreuenden Kinder sind im Alter von 6 bis 14 Jahren. Ihre Aufgaben umfassen neben der alltäglichen Hausaufgabenbetreuung auch die Freizeitgestaltung und die pädagogische Betreuung von verhaltensauffälligen oder entwicklungsgestörten Kindern. Das Erarbeiten von Verhaltensalternativen in Krisen- und Konfliktsituationen, regelmäßige Teambesprechungen, Erziehungsplanung sowie Elternarbeit und Gespräche mit Ärzten und Lehrkräften ergänzen das Anforderungsprofil.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Die abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Heilpädagogin/Heilpädagoge ist von Vorteil. Die Stellenausschreibung richtet sich auch Bewerber/innen mit abgeschlossener Ausbildung als Erzieher/in mit einschlägiger Berufserfahrung. Von Bewerberinnen/Bewerbern, die die geforderte Qualifika-tion nicht in Deutschland erworben haben, erwarten wir schriftliche Nachweise über die Anerkennung der erworbenen Ausbildung in Deutschland
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und hohes Engagement
  • Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kooperationsbereitschaft im Team
  • Wertschätzender Umgang mit Kindern, Eltern und Personal
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten 
  • Führerschein der Klasse B, da auch Fahrdiensttätigkeiten anfallen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Ein positives Arbeitsklima
  • Ein tarifgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe S 9 bzw. Entgeltgruppe S 8b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge
  • Dienstort ist Passau

Für weitere Informationen steht Herr Andreas Effenberger (per Telefon: 0851 2524 oder per Mail: andreas.effenberger@passau.de) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung inklusive der einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnisse

bis spätestens 29. Januar 2021

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

 

 --------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Stadt Passau sucht zum Ausbildungsbeginn 1. September 2021 eine/n

Auszubildende/n zur Fachkraft für Abwassertechnik mit Schwerpunkt Kanal (m/w/d)

Das Team der Stadtentwässerung Passau braucht Verstärkung. Daher bilden wir eine/n Auszubildene/n als Fachkraft für Abwassertechnik mit Schwerpunkt Kanal aus.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • mindestens Qualifizierender Mittelschulabschluss zum Einstellungszeitpunkt 
  • Gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Gute Feinmotorik
  • Keine Angst vor schmutzigen Fingern
  • Ganzjährig wettertauglich
  • Körperliche Fitness
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Sie lernen bei uns:

  • Den Umgang mit Maschinen und Geräten
  • Das Planen, Überwachen, Steuern und Dokumentieren der technischen Abläufe
  • Das Reinigen industrieller oder abwassertechnischer Anlagen unter besonderer Berücksichtigung des Arbeits- und Umweltschutzes
  • Die fachgerechte Entsorgung von Rückständen, die Bedienung und Wartung der Maschinen, Anlagen und Geräte und die Beseitigung von Störungen und Schäden
  • Die Überwachung und Dokumentation der Einhaltung rechtlicher Anforderungen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und vielseitige Ausbildung in der Dienststelle Stadtentwässerung
  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes (Ausbildungsentgelt im 1. Jahr 1.018,26 €)
  • Attraktive Zusatzleistungen: Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistung, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Die Möglichkeit der Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach erfolgreich bestandener Ausbildung
  • Gute berufliche Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Die dreijährige Ausbildung erfolgt in der Kläranlage und im Kanalbetrieb der Stadt Passau. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der staatlichen Berufsschule in Lauingen (Blockunterricht). Bei Fragen zur Ausbildung steht Ihnen Herr Teichmann, Leiter der Stadtentwässerung, unter der Telefonnummer 0851 396-326 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen

bis spätestens 31. März 2021

an die Stadt Passau, Personalamt, Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Stadt Passau sucht laufend

Reinigungskräfte in Teilzeit (m/w/d)

- Entgeltgruppe 1 TVöD -

Der Einsatz erfolgt im Reinigungsbereich in den verschiedenen städtischen Dienststellen im Alten und Neuen Rathaus, im Rathaus Altes Zollamt, im Dienstleistungs-zentrum Passavia, in Schulen, in Kindertagesstätten, auf Oberhaus und in weiteren Einsatzorten.

Wir erwarten Engagement und saubere Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Außerdem setzen wir eine gewisse Flexibilität bei den Arbeitszeiten und der Mobilität bezüglich des örtlichen Einsatzes voraus. 

Die Stadt Passau bietet Ihnen ein leistungsgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an den Leiter des Reinigungsmanagements, Herrn Torsten Schulz, unter der Telefonnummer 0851 396-359.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung an die Stadt Passau -Personalamt- Rathausplatz 3, 94032 Passau oder per E-Mail an bewerbung@passau.de.

 

-------------------------------------------------------------------------------------- 

--------------------------------------------------------------------------------------

Allgemeine Informationen zu unseren Stellenausschreibungen und Ihrer Bewerbung

Die Stadt Passau fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie den schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Deshalb bitten wir Sie in der Bewerbung eindeutig auf Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hinzuweisen und ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides beizulegen. Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Sofern eine von uns ausgeschriebene Stelle Ihr Interesse gefunden hat und Sie sich bewerben wollen, bitten wir Sie, uns aussagekräftige und vollständige Unterlagen an die jeweilige in der Stellenanzeige genannte Adresse bzw. E-Mail-Adresse zuzusenden.

Dazu gehören insbesondere:

  • ein Bewerbungsschreiben bezogen auf die konkrete Ausschreibung
  • ein lückenloser Lebenslauf (tabellarisch)
  • Nachweise über einschlägige Schul-, Berufs-, Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse und evtl. sonstige Bescheinigungen.

Wir versenden keine Empfangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Holzfurtner unter der Telefonnummer 0851 396-216.

Da Ihre Bewerbung nicht zurückgesandt wird, bitten wir um die ausschließliche Übersendung von Kopien. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Unterlagen für sechs Monate zu. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden diese  den Anforderungen des Datenschutzes entsprechend vernichtet.

Die Schwerbehindertenvertretung hat bei Vorliegen von Bewerbungen schwerbehinderter Menschen nach § 178 Abs. 2 SGB IX das Recht, an allen Vorstellungsgesprächen im Zusammenhang mit der Stellenbesetzung teilzunehmen. Wir bitten schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber um eine entsprechende Rückmeldung, sofern Sie die Teilnahme unserer Schwerbehindertenvertretung an Ihrem Vorstellungsgespräch ablehnen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bewerbungsunteralgen bei entsprechendem Personalbedarf an die von der Stadt Passau verwalteten Stiftungen weitergeleitet werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, vermerken Sie dies bitte in Ihrer Bewerbung.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.