english
  • Burganlage mit wunderschönem Ausblick und historischem Museum

Grenzenlos lebenswert

Kreisverkehr auf Probe an der Haitzinger Straße – Haitzinger Brücke

29.06.2022 - Weichenstellung für Testlauf erfolgt im zuständigen Stadtratsausschuss

Bildquelle: 123RF/westend61;
Kreisverkehr-Verkehrsschild

Mit der Errichtung eines Kreisverkehrs auf Probe an der Haitzinger Straße – Haitzinger Brücke für die Dauer von einem Jahr befasst sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität in seiner nächsten Sitzung am 5. Juli. Dabei soll die Errichtung eines provisorischen Kreisverkehrs inklusive erforderlicher Beschilderung beschlossen werden.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Ein Kreisverkehr an der Haitzinger Straße – Haitziner Brücke wäre ein effektives Mittel, um den anfallenden Verkehrsfluss an diesem Knotenpunkt zu verbessern. Zudem sind solche Maßnahmen wesentlicher Baustein des Verkehrsentwicklungsplans, dessen Konzept es ist, Lösungen für das steigende Verkehrsaufkommen aufgrund der positiven Entwicklungen bei den Einwohner- und Arbeitsplatzzahlen zur erarbeiten“.

Im Rahmen des Bauvorhabens Peschl-Quartier wurde im August 2018 eine Verkehrsuntersu-chung eines Ingenieurbüros für Verkehrs- und Infrastrukturplanung vorgelegt, das die verkehrlichen Auswirkungen durch den Bau des Areals darlegt. Die Analysen ergaben, dass bei der Zufahrt Ost – Linkseinbieger am Knotenpunkt Haitzinger Straße / Haitzinger Brücke Richtung Peschl-Quartier die Kapazitätsgrenze erreicht ist. Nachdem neben dem Peschl-Areal weitere Bauvorhaben im umliegenden Bereich an der Haitzinger Straße und Spitalhofstraße geplant sind, sieht die Verwaltung Handlungsbedarf, um die Leistungsfähigkeit des Knotenpunktes auch künftig aufrechtzuerhalten.

Es ist geplant, zunächst innerhalb des kommenden Jahres einen Kreisverkehr auf Probe und ohne bauliche Veränderungen an der Verbindung Haitzinger Straße / Haitzinger Brücke zu errichten. Der erforderliche Platz für einen kleinen Kreisverkehr mit 18 Meter Außendurchmesser bzw. 8 Meter Innendurchmesser und der Breite eines überfahrbaren Kreisrings für Busse und Lkws von 5 Meter ist an dieser Stelle gegeben. Die Rad- und Fußverkehrsführung kann ebenso bestehen bleiben. Mit der Installation des Kreisverkehrs wird voraussichtlich eine durchschnittliche Verkehrsqualität mit sehr geringen bzw. geringen Wartezeiten erwirkt.

Die Verwaltung empfiehlt, den Kreisverkehr auf Probe umzusetzen, um den bestehenden und durch weitere Bauvorhaben in Zukunft belasteten Verkehrsfluss am Knotenpunkt Haitzinger Straße / Haitzinger Brücke zu verbessern.

Aktuell wird der Verkehrsentwicklungsplan mit Prognosehorizont 2035 fortgeschrieben, um die verkehrlichen Entwicklungen der vergangenen Jahre weiter zu optimieren. Mit einer Verwirkli-chung des Kreisverkehrs Haitzinger Straße / Haitzinger Brücke kann eine konsequente Fortsetzung der bisherigen Bemühungen, den Anforderungen an eine moderne Verkehrspolitik gerecht zu werden, erfolgen.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.