english français
  • auf dem Messeplatz Kohlbruck vom 28.04. - 07.05.2017

Grenzenlos lebenswert

Neuer Regierungspräsident Dr. Rainer Haselbeck stellt sich bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor

05.01.2017 - Antrittsbesuch in der Stadt Passau

Bild v. l.: Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Regierungspräsident Dr. Rainer Haselbeck
Antrittsbesuch RP Dr. Haselbeck

Der neue Regierungspräsident Dr. Rainer Haselbeck, der seit 1. Dezember 2016 an der Spitze der Regierung von Niederbayern steht, stattete kürzlich Oberbürgermeister Jürgen Dupper seinen Antrittsbesuch ab.

Das Stadtoberhaupt stellte dem Regierungspräsidenten die Dreiflüssestadt in einem Kurzportrait vor und nahm die Gelegenheit wahr, aktuelle niederbayernrelevante Themen anzusprechen. So wurden der notwendige Ausbau der BAB A3 und der Bahnstrecke Plattling-Landshut sowie die geplanten Baumaßnahmen des Freistaates Bayern, insbesondere der Bau des Polizeigebäudes, der Justizvollzugsanstalt sowie die Erweiterung der Universität Passau thematisiert. Darüber hinaus waren sich die Gesprächspartner einig, dass Niederbayern bei der Aufgabe „Digitalisierung“ eine Vorreiterrolle übernehmen muss, um diese Chance für unsere Region zu ergreifen.

Ebenso im Rahmen dieses Gesprächs trug Oberbürgermeister Dupper die Bitte an den neuen Regierungspräsidenten heran, den Vorsitz des Vereins der Freunde und Förderer der Universität Passau zu übernehmen. Wie bereits seine Vorgänger auch, erklärte sich Dr. Rainer Haselbeck gerne bereit, dieses Amt anzunehmen.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper hieß den Nachfolger von Regierungspräsident a. D. Heinz Grunwald herzlich Willkommen und wünschte ihm viel Freude bei seiner neuen Tätigkeit und stets eine glückliche Hand für seine neue, verantwortungsvolle Führungsposition bei der Regierung von Niederbayern. Regierungspräsident Dr. Rainer Haselbeck sicherte eine stets gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt Passau zu.

Zurück nach Oben