english
  • Burganlage mit wunderschönem Ausblick und historischem Museum

Grenzenlos lebenswert

ZRF Passau hat neuen Ärztlichen Leiter Rettungsdienst

05.07.2022 - Dr. Walter Stadlmeyer folgt auf Dr. Andreas Baumann

Auf einen guten Übergang freuen sich Oberbürgermeister und ZRF-Vorsitzender Jürgen Dupper (von links), Dr. Andreas Baumann, Dr. Walter Stadlmeyer und ZRF-Geschäftsführer Dieter Schlegl.
ZRF Passau hat neuen Ärztlichen Leiter Rettungsdienst

Beim Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Passau hat es einen Wechsel bei der Ärztlichen Leitung des Rettungsdienstes gegeben. Dr. Walter Stadlmeyer folgt auf Dr. Andreas Baumann, der dieses Amt nach knapp elf Jahren abgegeben hat. Oberbürgermeister Jürgen Dupper lud als Zweckverbandsvorsitzender beide zu einem Besuch ins Alte Rathaus ein.

„Dr. Andreas Baumann hat die Funktion als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst nicht nur ausgeübt, sondern aufgrund seiner beruflichen Vita auch gelebt. Er ist in der Region bestens vernetzt und brachte damit ideale Voraussetzungen für diese verantwortungsvolle Tätigkeit mit. Ich danke ihm herzlich für das Engagement und wünsche ihm auf seinem weiteren beruflichen Weg alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Dr. Walter Stadlmeyer hat ebenfalls breite Kenntnisse im Bereich der Notfallmedizin und wird uns im ZRF sicherlich ebenfalls wertvolle Dienste leisten“, so Oberbürgermeister Dupper.

Die Aufgaben und Befugnisse des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst (ÄLRD) sind im Bayerischen Rettungsdienstgesetz geregelt. Die Schwerpunkte sind: Sicherung und Verbesserung der Qualität rettungsdienstlicher Leistungen im Zuständigkeitsbereich, Zusammenarbeit mit allen im Rettungsdienst Mitwirkenden (zum Beispiel Durchführende der Notfallrettung, ärztliches und nichtärztliches Personal, Kliniken) und Behörden (etwa Gesundheitsamt und Polizei), fachliche Beratung des ZRF bei der Aufgabenwahrnehmung, Delegieren von bayernweit abgestimmten heilkundlichen Maßnahmen an die Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter, Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitsgruppen des Rettungsdienstausschusses und Zusammenarbeit mit den weiteren ÄLRD des Rettungsdienstbezirks Niederbayern, dem Ärztlichen Bezirks- sowie dem Landesbeauftragten. Vorausgesetzt werden neben einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Humanmedizin sowie einer abgeschlossenen Facharztausbildung unter anderem die Qualifikation als Leitende Notärztin/Leitender Notarzt sowie eine mindestens fünfjährige Einsatzerfahrung als Notärztin/Notarzt.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2022 wurde Dr. Walter Stadlmeyer von der Verbandsversammlung des ZRF Passau zum neuen ÄLRD bestellt. Er ist Facharzt für Anästhesie und führt die Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Intensivmedizin. Als Leitender Oberarzt im Bereich Intensivmedizin/Medizincontrolling arbeitet er am Krankenhaus Freyung. Bis zu seiner Tätigkeit als ÄLRD war er auch als Notarztsprecher für den Standort Freyung sowie als Vertreter der Notärzte im Bezirk Niederbayern engagiert.

Dr. Andreas Baumann ist ebenfalls Facharzt für Anästhesie und seit 2013 selbstständig als niedergelassener Anästhesist tätig. Er führt unter anderem die Schwerpunktbezeichnungen Notfallmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement der Bayerischen Landesärztekammer. Vor seiner ärztlichen Tätigkeit hat er die Ausbildung zum Rettungsassistenten absolviert und war auch hauptamtlich als Rettungsassistent tätig. Er wurde im Jahr 2011 auf fünf Jahre zum ÄLRD bestellt. Nach einer übergangsweisen Tätigkeit als Ärztlicher Berater des ZRF erfolgte im Jahr 2017 eine erneute Bestellung zum ÄLRD auf weitere fünf Jahre. Nun steht er dem ZRF noch als Leitender Notarzt bei Großeinsätzen zur Verfügung.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.